SPORT VERNETZT

Grundfertigkeit Schwimmen

  • Die Vision: Verlässliche und leicht zugängliche Schwimm-Angebote für alle Nürnberger Kinder.
  • Das Ziel: Den Zugang zum Schwimmen lernen frühestmöglich fördern.
  • Die Idee: (Schwimm-)Bildung in Bewegung bringen – im Verbund mit Anderen.
  • Der Ansatz: Alle Kinder brauchen Zugang zum Schwimmen lernen. Vor allem da, wo soziale Herausforderungen bestehen. Mit der bundesweiten Initiative SPORT VERNETZT gehen wir gemeinsam in die Sozialräume – also genau dahin, wo die Kinder schon sind: In die Grundschulen und Kitas. Wir bringen Schwimm-Angebote direkt zu den Kindern mit qualifizierten Berufstrainer:innen.
Sport vernetzt – Gemeinsam für Bewegung

Mehrwerte

des Pilotprojekts SPORT VERNETZT Schwimmen in Kooperation mit der Gretel-Bergmann-Schule und ihrem Sozialraum:

von Grundschullehrkraft/Erzieher:in und Berufstrainer:in:

  • im Schwimmunterricht
  • in Schwimm-AGs
  • in Schwimm-Ferien-Camps
  • bei den Schwimm-Bundesjugendspielen

bei identischem Zeitkontingent am Freitag von 8:00 bis 13:00 Uhr (1. bis 6. Schulstunde) für alle 11 3. und 4. Klassen, durch:

  • Optimierung der Lehrschwimmbeckenauslastung mittels 2 Berufstrainer:innen und einer Lehrkraft Vorort im Schwimmbad.
  • Zeitliche Verschiebung der Schulpausenzeiten.
  • Steigerung der Busfahrten der Klassen durch Reduktion seiner Stand-/Wartezeiten.

Kostenfreie:

für Lehrkräfte und Erzieher:innen im Elementarbereich des Sports und Schwimmens.

Vernetzung von der alle profitieren und zuallererst die Kinder.

Zahlen, Daten, Fakten

Zuwendungen erhält das Pilotprojekt SPORT VERNETZT Schwimmen unteranderem vom Bayerischen Jugendring aus Mitteln zur Umsetzung des Kinder- und Jugendprogramms der Bayerischen Staatsregierung.

"Hochwertige Bewegungsangebote ermöglichen Kindern nicht nur, dass sie ihre körperlichen Fähigkeiten entfalten, sondern sie fördern auch ihre mentale Resilienz. Und daher ist SPORT VERNETZT Schwimmen mehr als Gold wert. Mehr Schwimmzeiten bedeuten auch mehr Schwimmzüge und eine individuellere Begleitung der jungen Schwimmerinnen und Schwimmer. Dadurch steigt letztlich die Sicherheit im Wasser, das Durchhaltevermögen und das Selbstvertrauen der Kinder. Das sind alles Erfahrungen und Kompetenzen, die über den Beckenrand hinaus wichtig für die Entwicklung sind. "

„Schwimmen ist eine grundlegende Kompetenz, die insbesondere das Leben der Kinder nachhaltig prägt. Durch das Pilotprojekt lernen die Kinder nicht nur, sich sicher im Wasser zu bewegen, sondern sie stärken dabei auch noch ihre Selbstständigkeit und ihr Selbstbewusstsein. Die Stadt Nürnberg engagiert sich daher aus Überzeugung als Kooperationspartner."
Marcus König, Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg
Previous slide
Next slide

Partner werden

… und an der Verstetigung des Pilotprojekts SPORT VERNETZT Schwimmen mitwirken!

Wir setzen uns gemeinsam dafür ein, dass so viele Nürnberger Kinder wie möglich zuverlässige und leicht zugängliche Schwimm-Angebote erhalten.  In diesem Bemühen, Schwimm-Bildung aktiv voranzutreiben, suchen wir engagierte Partner, die unsere Initiative unterstützen möchten.

Mögliche Gegenleistungen für eine finanzielle Unterstützung oder ein Sachsponsoring sind:

Die oben genannten Gegenleistungen für Ihr Engagement dienen lediglich als erste Orientierung. Wir bieten attraktive und individuelle Partnerschaften an, maßgeschneidert für Unternehmen jeder Größe und abgestimmt auf Ihre spezifischen Bedürfnisse. Ganz nach Ihren Wünschen können wir aus einer Vielzahl an Bausteinen das optimale Paket zusammenstellen, um Ihre Kommunikationsziele zu erreichen.

Nutzen Sie die emotionale und ansprechende Kommunikationsplattform des Projekts SPORT VERNETZT Schwimmen, um u. a. vom positiven Imagetransfer und der Steigerung der regionalen Bekanntheit zu profitieren. Gerne erläutern wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch unsere Sponsoringmöglichkeiten näher. Bei Fragen zum Thema Sponsoring stehe ich, Maximilian Oppel (oppel@post-sv.de ; 01525 4244793), Ihnen gerne zur Verfügung.

Neuigkeiten