Karate

Ob sportlicher Ausgleich, allgemeine Fitness oder Selbstverteidigung, Karate bietet ein breites Betätigungsfeld für alle Altersgruppen. Ein Einstieg ist auch im Erwachsenenalter problemlos möglich. Nicht Sieg oder Niederlage sind das Ziel, sondern die Entwicklung und Entfaltung der eigenen Persönlichkeit durch Selbstbeherrschung und Konzentration.

Alle aktuellen Informationen zur aktuellen Situation und den Onlineangeboten der Karate- Abteilung finden auf der Hompepage der Karate-Abteilung.

Trainingszeiten

Aufgrund der aktuellen Lage bezüglich des Covid-19 Virus dürfen wir keine Trainings in den Trunhallen anbieten.  

Bis wir Ihnen unser vielfältiges Sportangebot in unseren Sportstätten wieder anbieten können, gibt es für Karate folgende Alternativen:

  1. Der Deutsche Karate Verband bietet kostenfreies virtuelles Training an. Anmeldungen sind erforderlich!
    Folgende Online-Lehrgänge sind neu ausgeschrieben:
  • Samstag, 24.04.2021, Ludwig Anders
  • Samstag, 29.05.2021, Christian Grüner

         Weitere Infos dazu hier.

 

  1. Sensei Oblinger hat uns auf neue kostenlose virtuelle Trainings des BKB hingewiesen. Anmeldungen sind erforderlich!
  • BKB-Breitensport Online Training „Karate Nahkampftechniken, SV und Vitalpunkte“ am Samstag 24.04.2021: Mehr Infos dazu hier.
  • BKB-Breitensport Online Training „16. BKB Faszination Kata“ am Samstag, 08.05.2021: Mehr Infos dazu hier.
  • BKB- Breitensport Online Training „Karate Nahkampftechniken, SV und Vitalpunkte Teil 2“  am Samstag, 22. 05.2021; (zur Anmeldung die auf den o.g. Seiten angegebene E-Mail-Adresse verwenden).

 

  1. Karatetraining via Zoom mit unseren Senseis Daniela und Halva.
  • Wenn Ihr bereits Mitglied in der Karateabteilung und noch nicht in der WhatsApp-Gruppe eingetragen seid, schreibt eine E-Mail mit Eurer Smartphone-Telefonnummer an karate@post-sv.de. Per WhatsApp erhaltet Ihr dann einen Einladungslink für das Training über Zoom. Kinder- und Jugendliche z.Zt. am Samstag von 10:30 Uhr bis 11:30 Uhr; Erwachsene z.Zt. dienstags von 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr.

Abteilungsleitung

49 Stefan Groetsch

Stefan Grötsch 
Tel: 0911 331562
E-Mail: karate@post-sv.de 

Weitere Informationen zur Abteilung

Die Karateabteilung des Postsportvereins Nürnberg e.V. wurde 1993 gegründet. Aus anfangs 27 wurden inzwischen ca. 90 Mitglieder.

Unser Karatestil “Shotokan” ist in Deutschland am weitesten verbreitet .

Ausgangspunkt unserer Trainingsarbeit ist die Kata. Der Begriff “Kata” bedeutet wörtlich übersetzt “festgelegte Form”. Festgelegt sind dabei Schrittfolgen, Wendungen sowie Verteidigungs- und Angriffstechniken.

Es gibt zwei Gründe für den von uns festgelegten Ausgangspunkt Kata:

  1. In den verschiedenen 29 Kata ist das Selbstverteidigungssystem verschlüsselt.
  2. Das Üben der Kata ist von hohem erzieherischen Wert, da die Konzentration und die Körperbeherrschung geschult werden. Dies ist insbesondere für die jungen Menschen, die unser Training besuchen, von hohem Nutzen.

Die Kata wird in die einzelnen Bewegungsabläufe mit Abwehr- und Angriffstechniken zerlegt. Dabei werden Haltung, Spannung und Atmung trainiert. Dieser Teil wird als Grundschule (“Kihon”) bezeichnet.

Daneben werden diese Techniken zur Schulung von Distanz und Timing mit dem Partner in der Anwendung geübt. Dies bezeichnet man als Kampf (“Kumite”).

Beides (“Kihon” und “Kumite”) fließt wieder zurück in die Kata und erhöht dabei das Verständnis.

Dieser Kreislauf zeigt sich auch in der Kata selbst, denn sie endet jeweils am Ausgangspunkt.

Vielleicht klingt dies alles ein wenig unverständlich, deshalb gilt: Besser als Worte ist die Übung!

Karate – eine Kampfkunst für Körper und Geist, Karate als Gymnastik und Selbstverteidigung, Karate fördert die Körperbeherrschung, Karate ist vielfältig – traditionell und modern.

Aufgrund der vielseitigen Anforderungen an Körper und Geist ist Karate ein idealer Ausgleich zum Alltagsstress. Darüber hinaus werden Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Beweglichkeit im hohen Maße trainiert und Atem- und Konzentrationsübungen die Körperwahrnehmung geschult. Der Weg des Karate, der “Karate-Do” heißt: Wer andere besiegt ist stark, wer sich selbst besiegt ist der wahre Sieger”.

Karate stellt die Entfaltung der Persönlichkeit, Selbstbeherrschung Konzentration und die Achtung des Gegners in den Vordergrund. Beim Training und Wettkampf dürfen Fauststöße oder Fußtritte keine Trefferwirkung erzielen. Die Techniken werden abgestoppt. Mit dem Kinder-Karatetraining kann – abhängig vom Entwicklungsstand des Kindes – bereits mit 10 Jahren begonnen werden.

Interessiert an unserem Sport bzw. Training? Einfach vorbeikommen und zuschauen. Interessiert an einem Schnuppertraining? Am Besten mit einem Trainings- bzw. Jogginganzug bei einem Anfänger- bzw. Kindertraining mitmachen.

Unser Shōmen aus dem Sportzentrum Süd hier zum Nachlesen und als Download …
 Hier gibt’s die Dojokun (Dojoregeln) zum Nachlesen und hier als Download.
Unser Logo in großer Auflösung

Den Shop der Karateabteilung finden Sie hier.

Weitere Infos zum Post SV-Shop finden Sie hier.

Neuigkeiten zum Karatesport

Verein