Jetzt beim AOK Malwettbewerb kreativ werden!

Jetzt beim AOK Malwettbewerb kreativ werden!

Zur Weihnachtszeit hat sich unser Kooperationspartner, die AOK in Nürnberg, etwas ganz Besonderes für die Kleinen einfallen lassen:

Weihnachtlicher Jolinchen-Malwettbewerb für Kinder

Zur Weihnachtszeit hat sich unser Kooperationspartner, die AOK in Nürnberg, etwas ganz Besonderes für die Kleinen einfallen lassen: Den „Jolinchen feiert Weihnachten“-Malwettbewerb! Bis 27. Dezember 2020 können alle kleinen Künstler*innen ein Bild zum Thema malen. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt: Feiert Jolinchen das Weihnachtsfest mit Tannenbaum oder ohne? Im Schnee oder in der warmen Wohnung? Zu gewinnen gibt es eines von insgesamt drei tollen Überraschungspaketen. Und niemand geht leer aus: Für alle anderen Teilnehmer*innen gibt es natürlich einen Trostpreis.

Und so funktioniert‘s
Einfach hier die Malvorlage ausdrucken – und dann heißt es „Ran an die Stifte“. Die fertigen Kunstwerke können per Post oder per Mail an JolinchenFeiertWeihnachten@by.aok.de geschickt oder in einer der AOK-Geschäftsstellen abgegeben werden. Jolinchen freut sich schon auf die vielen bunten Bilder!

Jolinchen – wer oder was ist das eigentlich?
Jolinchen ist ein grünes Drachenkind und das Maskottchen der AOK: Viele Kindergarten- und Grundschulkinder haben es auch schon im Rahmen der Gesundheitsprävention kennengelernt. Im Internet können Eltern und Kinder gemeinsam unter www.aok.de/pk/uni/familie/jolinchen/ leckere Rezepte und spannendes Körper- und Gesundheitswissen entdecken. Kindergärten, die Interesse am Präventionsprogramm „JolinchenKids“ haben, können sich für eine unverbindliche Information bei Christine Filmer unter der Tel. 0911/218-707 melden.

Weitere Beiträge

Training auf der Fitlounge-Terrasse
22Apr

Training auf der Fitlounge-Terrasse

Öffnungszeiten werden für Sie ab 26.04. erneut erweitert.

Erwartungen an das diesjährige Sportjahr
16Apr

Erwartungen an das diesjährige Sportjahr

Eine neue Umfrage ist online - machen Sie mit.

1 2 3 17
Verein