Neue Lademöglichkeit für E-Fahrzeuge beim Post SV

Neue Lademöglichkeit für E-Fahrzeuge beim Post SV

Mit der N-ERGIE vergünstigt im LadeVerbundPlus laden.

Am Sportpark Ebensee können Elektroautos an einer neuen Ladestation der N-ERGIE mit Ökostrom aus der Region geladen werden. Der Vorstandsvorsitzende des Post SV, Andreas Neugebauer, hat am Dienstag, 14. Februar 2023, gemeinsam mit dem Post SV-Aufsichtsratsvorsitzenden Carsten Eckardt und Christopher Krug von der N-ERGIE Aktiengesellschaft die Ladesäule symbolisch in Betrieb genommen.

Die öffentliche Ladestation am Parkplatz des Sportparks an der Ziegenstraße verfügt über zwei Ladepunkte mit je 22 kW Ladeleistung. Die anliegenden Parkplätze sind ausschließlich für E-Fahrzeuge vorgesehen, die hier aufgeladen werden.

„Klimaschonende Elektromobilität zu fördern, ist unserem Verein ein wichtiges Anliegen“, erklären Andreas Neugebauer und Carsten Eckardt. „Die Ladestation ist ein toller Service für alle, die elektrisch unterwegs sind – für unsere Mitglieder, die zum Training im Schwimmbad oder auf den Fußball- und Tennisplätzen kommen, ebenso wie für Gäste hier an unserer größten Sportstätte.“

„Als regionaler Energieversorger wollen wir die Ladeinfrastruktur ausbauen, um so die Elektromobilität deutlich voranzubringen und den Klimaschutz zu stärken“, erklärt Christopher Krug, bei der N-ERGIE zuständig für den Bereich Elektromobilität. „Dabei setzen wir auf die Zusammenarbeit mit Kommunen und Vereinen wie dem Post SV, zu dem wir als Premium Partner bereits eine starke Verbindung haben. Darüber hinaus waren in diesem Fall auch viele Anwohner/innen mit dem Wunsch nach einer öffentlichen Lademöglichkeit auf uns zugekommen, den wir nun gemeinsam erfüllen können.“

Insgesamt steigt die Zahl der N-ERGIE Ladestationen in diesem Jahr von aktuell rund 450 um 120 (darunter 20 Schnellladesäulen) auf rund 570 Ladesäulen. Allein im Stadtgebiet Nürnberg stehen aktuell bereits über 150 Ladesäulen der N-ERGIE zur Verfügung; 70 weitere kommen 2023 in diesem Bereich hinzu.

LadeVerbundPlus: Einfacher Zugang und attraktive Konditionen

Der LadeVerbundPlus ist eine Kooperation von 67 kommunalen Stadt- und Gemeindewerken in Nordbayern. Das gemeinsame Ziel der Partner ist es, die Ladeinfrastruktur flächendeckend in der Region auszubauen. Alle fast 1.000 Ladesäulen sind mit einem einheitlichen Zugangssystem ausgestattet und können komfortabel über die „Ladeverbund+“ APP freigeschaltet werden. Diese steht im Google Play Store sowie im App Store von Apple kostenfrei zum Download zur Verfügung. Weitere Infos sind unter www.ladeverbundplus.de zu finden.

Weitere Beiträge

Mitglied werden & mit Team Deutschland gewinnen
22Jul

Mitglied werden & mit Team Deutschland gewinnen

Profitiere von jeder deutschen Goldmedaille bei Olympia

Sportfestival des Post SV begeistert Besucher
16Jul

Sportfestival des Post SV begeistert Besucher

Ein Tag voller Sport, Spaß und Spannung für die ganze Familie.

1 2 3 128